theater

Der Kronzeuge

Freitag, 06. Oktober 2017 | Einlass ab 20:00 Uhr, Beginn ab ca. 20:30 Uhr

Solostück von Stefan C. Limbrunner.

Im Gefängnis von Jerusalem, August 1961. Ein Raum, ein Tisch, ein surrendes Tonband. Ein Mann, der wegen millionenfachem Völkermords und Verbrechen gegen die Menschlichkeit angeklagt ist, schreitet auf und ab. In unfassbarer Ruhe beginnt Adolf Eichmann, seine Lebensgeschichte zu erzählen. Seinen eigenen Ausführungen zufolge ist er ein schuldloses Opferlamm, doch immer wieder gibt der Autobiograph zu viel preis, demaskiert sein wahres Denken, beginnt Schritt für Schritt, sich zu verraten. Am Ende steht das eiskalte Psychogramm eines Mannes, der sich in nichts von einem Durchschnittsbürger unterscheidet und der doch zu einem Menschen wurde, der in der Lage war, den größten Völkermord der Geschichte zu planen.


Das Bühnenstück von Stefan C. Limbrunner (*1977), der auch die Hauptrolle spielt, basiert auf dem Text „Goetzen", den Eichmann 1961 vor seiner Urteilsverkündung schrieb. In dieser Theaterfassung wird Eichmann zum Kronzeugen für das, was seine heutigen politischen Nachfahren nur allzu gern leugnen möchten – die Shoah.

Besetzung:

Mit: Stefan C. Limbrunner // Bühnenbild & Regie: Chiara Nassauer //
Abendtechnik: Nikolaos Boitsos / Chiara Nassauer

Eine Theaterproduktion von Eye Witness Theatre in Kooperation mit Red Door Projects.

www.red-door-projects.de


Eintritt: 15 € / 8 € (ermaessigt)




« zurück
Prof.-Becker-Weg 12
82418 Seehausen / Riedhausen
Telefon:
08841 / 4335
E-Mail:
info@westtor.de


Newsletter | Impressum | © 2017 Forum Westtorhalle e.V.        facebook  www.facebook.com/westtor